Verbesserte Vernetzung in Biesdorf-Nord: Erweiterung der Linien 190 & 194.

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Dieser Vorschlag ist noch in Arbeit, aber der Autor wird ihn in Kürze fertigstellen.

Beschreibung des Vorschlags

Der hiesige Vorschlag behandelt es eine Erweiterung zweier eigenständiger Buslinien zur besseren Vernetzung und UKB-Anbindung im gebiet Biesdorf-Nord sowie die daraus resultierende potentielle Einstellung der Linie 291.

Verlängerung I: 190 S Wuhlheide <> U Elsterwerdaer Platz <> S Marzahn

über Blumberger Damm, Rapsweg – Öseler Straße, Luise-Zietz-Straße, Allee der Kosmonauten, Poelchaustr. und Märkische Allee (bisherige 291er-Route).
Verlängerung II: 194 U Hermannplatz <> S Springpfuhl (Helene-Weigel-Platz) <> S+U Wuhletal

über Allee der Kosmonauten, Eitelstraße, Oberfeldstraße, Rapsweg, Blumberger Damm, Altentreptower Str.

 

Statt über Rapsweg und Öseler Straße bzw. Eitelstraße ist auch eine Linienführung über die Cecilienstraße und Boschpoler Str. (wie N91) denkbar, wobei die Eitelstraße allerdings einen guten Ausbaustatus aufweist, der auf jeden Fall Busverkehr zulässt.

Beide Linien stellen eine erweiterte Verbindung zum Unfallkrankenhaus Berlin her. Der 194er erreicht über die Altentreptower Straße ebenfalls die Augenklinik und stellt am S+U Wuhletal eine wichtige und schnelle Anbindung an S5 und U5 her. Der 190er braucht in jedem Falle eine Norderweiterung (früher verkehrte die Linie standrdmäßig bis Alt-Marzahn bzw. Ahrensfelde), um eine bessere Anbindung nach Wuhlheide bzw. das FEZ herzustellen. Eine Weiterführung im südlichen Teil zum S Karlshorst ist ebenfalls wünschenswert und wurde bereits an anderer Stelle vorgeschlagen.

Im Gegenzug ist eine Einstellung der Linie 291 denkbar. Die Station S Poelchaustraße würde von der Linie 190 übernommen.  Der rest ist bereits in einem attraktiven 10-Minuten-Takt durch die Linie 191 abgedeckt.

Metadaten zu diesem Vorschlag

Bewertung dieses Vorschlags

Dieser Vorschlag kann noch nicht bewertet werden. Die Redaktion und der Autor des Vorschlags müssen die Funktion erst freischalten.

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

2 Kommentare zu “Verbesserte Vernetzung in Biesdorf-Nord: Erweiterung der Linien 190 & 194.

Kommentare sind geschlossen.